Girokonto-Karten im Vergleich

In aller Regel gehört zu einem Girokonto eine Karte, mit der man bargeldlos bezahlen und an Geldautomaten Bargeld abheben kann. Will man ein Girokonto eröffnen, steht man dann vor der Entscheidung, welche Girokonto-Karte man haben will.

Vergleich von Karten-Sorten: Echte Kreditkarte oder Debitkarte?

Ein wichtiger Unterschied zwischen Girokonto-Karten ist, ob die Karte eine echte Kreditkarte oder eine Debitkarte ist.

Beim Bezahlen mit einer echten Kreditkarte wird ein Kreditkartenkonto belastet. Diese Konten haben meistens sehr hohe Zinsen. Günstiger wird´s mit einer Debitkarte.

Beim Bezahlen mit Debitkarten wird der Betrag einfach vom Girokonto abgebucht. Es ist zwar teuer, falls sich ein Girokonto im Dispo-Bereich(also im Minus) befindet. Aber meistens sind im Vergleich zu Kreditkarten-Zinsen selbst die Dispo-Zinsen noch günstig.

Zum Glück sind Debitkarten in Deutschland viel verbreiteter als echte Kreditkarten. Die im Folgen vorgestellten Girokonto-Karten sind alles Debitkarten.

EC-Karten und Girocards

EC-Karten können in Deutschland zum bargeldlosen Bezahlen und zum Abheben von Bargeld an Geldautomaten benutzt werden. Im Ausland funktionieren sie nicht. EC-Karten werden nach und nach durch Girocards ersetzt.

Girocards sind die Nachfolger von EC-Karten. Sie haben den Vorteil, dass sie in ganz Europa benutzt werden können.

Maestro-Karten

Maestro-Karten sind Girokonto-Karten, die international akzeptiert werden. Sie werden oft mit EC-Karten kombiniert, damit in Deutschland die Akzeptanz durch die EC-Karte und international die Akzeptanz durch die Maestro-Karte genutzt werden kann.

V Pay-Karten

V Pay-Karten sind eine Alternative zu Maestro-Karten. Sie funktionieren allerdings nur im europäischen Raum, während Maestro-Karten international funktionieren. In Deutschland haben V Pay-Karten die selbe Funktion wie Girocards.

Visa-Karte

Visa-Karten können sowohl Kreditkarten als auch Debitkarten sein. Man sollte sich deshalb schon vorm Eröffnen eines Girokontos informieren, welche Art von Girokonto-Karte die zugehörige Visa-Karte ist. Visa-Karten werden international akzeptiert.

  • Was ist eine VISA-Card? – Die Visa-Karte im Vergleich zu anderen Geldkarten.
  • Was ist eine Debitkarte? – Debitkarten sind Geldkarten, mit denen man bezahlen und Bargeld an Geldautomaten abheben kann. Nach einem Kauf wird das Girokonto des Karteninhabers belastet. Das spart Kosten gegenüber vieler Kredtikaten.
  • Was ist eine EC-Karte? – EC-Karten gehören in Deutschland zu den gängigsten Bankkarten, mit denen man an Bankautomaten Geld abheben und in Geschäften bargeldlos bezahlen kann.
  • Was ist eine Maestro-Card? – Die Maestro-Karte ist eine Bankkarte, mit der man bargeldlos bezahlen und Bargeld an Geldautomaten abheben kann. Bei Girokonten in Deutschland wird die Maestro-Card oft mit einer EC-Karte kombiniert.
  • Was ist eine Girocard? – Die Girocard ersetzt die EC-Karte. Dadurch kann man mit seiner Bankkarte nun auch in Europa bezahlen und Bargeld an Geldautomaten abheben.
  • Was ist V-Pay? – V Pay ist eine Bankkarte und eine europaweite Alternative zu EC-/Maestro-Karte und zur girocard. In Deutschland kann man mit V Pay überall dort bezahlen, wo auch die girocard akzeptiert wird.