Handykosten senken mit dem Prepaid-Tarif

Die Handykosten sind eine große Belastung jeden Monat. Nicht nur dass die Kosten für einen Tarif auf Sie zukommen. Neben diesen ist auch oftmals das Smartphone selber mit Kosten verbunden. Nicht selten kommt es vor dass diese Kosten stark überhand nehmen. Gerade als Single kann es schnell zu einer Überforderung kommen, denn es ist erwiesen, dass man als Single das Smartphone wesentlich häufiger nutzt.

Die Kosten welche dabei entstehen können durchaus schnell zwischen 50 Euro und 100 Euro liegen. Doch was kann man tun, um den Smartphonekosten entgegenzuwirken, wenn man das Schmuckstück nicht einschließen möchte? Die Lösung nennt sich Prepaid.

Prepaid-Tarife- schon lange keine Außenseiter mehr

Prepaid Tarife sind neben Allnet-Flats mit iPhone 6 und Tarifen, die sowohl Allnet-Flats als auch Prepaid sind, mittlerweile fast so beliebt wie ein normaler Vertrag. Warum ist das so? Weil sich die Tarife der Prepaid-Anbieter stark verbessert haben. Das bedeutet, man erkennt auf den ersten Blick keinen Unterschied mehr. Zu empfehlen sind die Tarife für jeden Nutzertyp. Egal ob viel Telefonierer oder ein WhatsApp Fan. Abgedeckt werden kann alles.

Die Prepaid-Tarife haben sich stark an der Konkurrenz orientiert. So finden Nutzer, beispielsweise Flatrates bei zahlreichen Anbietern wieder, ebenso wie günstigere Einzelpreis.

Was sind die Vorteile der Prepaid-Tarife

Prepaid Angebote haben einen entscheidenden Vorteil. Man kann mit einem solchen Tarif nicht in die Schuldenfalle geraten, in der viele Singles stecken. Der Tarif steht bei einem Prepaid-Angebot nur dann zur Verfügung, wenn der entsprechende Vertrag bzw. die entsprechende Simkarte mit einem Guthaben aufgeladen wurde. Dazu stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Die einfachste Möglichkeit besteht in der Abbuchung vom Konto. Hier kann man individuell den Betrag festlegen.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass auch Schuldner einen solchen Tarif bekommen. Denn eine Schufaprüfung muss bei einer Pepaidkarte nicht vorgenommen werden. Die Prepaidkarten lassen sich mittlerweile überall kaufen. Auch das kann man als Vorteil betrachten.

Die Flatrates der Prepaid-Tarife

Kommen wir an dieser Stelle noch zu einem besonderen Merkmal. Die Prepaid-Tarife können mittlerweile individuell zusammengestellt werden. Gerade für einen Single ist das von Vorteil und eine tolle Möglichkeit, die Handykosten zu senken. Zusätzlich ergibt sich die Möglichkeit die Tarife jederzeit zu ändern, ohne dabei eine Vertragsverschiebung zu veranlassen.

Welche Tarife bzw. Details des Tarifs sind beim Prepaid-Angebot am wichtigsten?

  • SMS-Flatrate
  • Telefon-Flatrate
  • Festnetz-Flatrate
  • Mobile Daten –Flatrate ( 500 MB)

Als Single sollte man sich die Anschaffung gut überlegen, denn es entstehen keinerlei Nachteile. Im Gegenteil, man kann lediglich Vorteile aus einem Prepaid-Karte ziehen. Schulden können nicht so leicht entstehen und als Single kann man eine genaue Kostenüberwachung nutzen.