Kredit-Überblick: Angebote, Vermittler, Banken und Online-Plattformen

Sobald man volljährig ist und einen eigenen Haushalt gründen will oder schon einen hat, wird das Thema „Geld leihen“ interessant. Immer dann, wenn man sich etwas anschaffen will obwohl man das nötige Geld dafür erst später verdienen wird, macht man sich auf die Suche nach Kreditangeboten.

Während man früher zum Beantragen eines Kredits zur Hausbank vor Ort ging, läuft heute sehr vieles über das Internet.

Lernen Sie, clever mit Krediten umzugehen

In der Online-Welt sind unzählige Kreditvermittlungen, Kreditbanken und Kreditplattformen entstanden.

Die Kreditangebote sind inzwischen so vielfältig geworden, dass im Prinzip für jeden was dabei ist. Gleichzeitig ist dadurch aber auch eine Unübersichtlichkeit entstanden, die es so vorher noch nie gegeben hat.

Ihre Finanzen: Blicken Sie durch!

Wenn Sie sich heutzutage Geld leihen wollen, dann sollten Sie sich wegen der unüberschaubaren Vielfalt auskennen. Dabei brauchen Sie nicht das komplette Kreditangebot im Internet zu überblicken. Es reicht schon aus, wenn Sie so viel wissen, was für Sie persönlich das Beste ist und was für Sie nichts bringt oder zu teuer ist.

Verschaffen Sie sich als erstes einen Überblick, welche Kredite, Kreditangebote und Kreditvermittlungen für Sie persönlich die Besten sind!

Wie hoch Ihre Chancen auf die Zusage für ein Darlehen stehen, hängt in den meisten Fällen von Ihrer SCHUFA-Bonität ab. Dies ist Ihre ganz persönliche „Kreditwürdigkeit“ oder „Zahlungsfähigkeit„, die von der SCHUFA verwaltet wird.
Wichtig ist deshalb, dass Sie Ihre persönliche Bonität aufrecht halten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie mit einem Eilkredit heute noch Geld aufs Konto bekommen wollen oder ob Sie in Zukunft einen Autokredit oder Immobilienkredit beantragen wollen.

Geld leihen in finanziell schwierigen Situationen

Geld leihen trotz SCHUFA
Wenn Sie schon Schulden haben, dann wird es für Sie schwieriger, einen Kredit zu bekommen.

Die meisten Menschen mit Schulden kann oft nur noch mit einem schufafreien Darlehen (Schweizer Kredit) geholfen werden.

Bei solchen Darlehen funktioniert die Zusage meist ohne Bonitätsauskunft bei der SCHUFA und stattdessen mit Einkommensnachweisen.

Wenn Sie deshalb trotz negativer SCHUFA Geld leihen wollen, ist es wichtig, dass Sie einen Job mit einem geregelten Einkommen haben.

Es ist zwar auch für Sie möglich ist, eine Zusage für einen Kredit zu bekommen.

Dennoch sollten Sie sich als erstes darauf konzentrieren, Ihre Schulden abzubauen und damit Ihre Bonität wieder aufzubessern.
Wenn Sie auf Ihrem Girokonto einen negativen Betrag haben, das Konto überzogen oder den Dispo im Minus haben, sollten Sie als erstes diesen teuren Dispokredit oder eine Kontoüberziehung durch einen Ratenkredit mit günstigeren Zinsen ausgleichen.

Mit einer solchen Umschuldung wird ihre regelmäßige Zinslast niedriger und es ist dann für Sie einfacher, den Teufelskreis aus hohen Zinsen und steigenden Schulden zu durchbrechen.