Meine Einsparungen

Seit ich hier auf SingleHaushaltsKosten.de schreibe, habe ich selbst schon ein paar Dinge getan, um Kosten in meinem Haushalt zu sparen. Meine gesamten Einsparungen sind bisher…

  • 120 € Fixkosten pro Jahr beim Girokonto

… und einmalige Rabatte von…

  • 100 € für ein Jahr Bindung an den Stromanbieter eprimo +
  • 50 € für 4 Monate Bindung an den Girokonto-Anbieter comdirect.

Hier die Erläuterungen meiner Ersparnisse im Einzelnen.

Stromkosten

Meinen Storm bezog ich ursprünglich von Vattenfall, dem Berliner Grundversorger. Gewechselt habe ich inzwischen zu dem Ökostrom-Anbieter eprimo. Bei eprimo ist der Strom zwar nicht wirklich günstiger. Man bekommt dort allerdings beim Wechsel einmalig 80 € Neukundenbonus + 20 € Ökobonus. Diese Rabatte werden allerdings auch erst nach dem ersten Vertragsjahr ausbezahlt.

Die Formalitäten bei meinem Wechsel von Vattenfall zu eprimo verliefen bisher ohne Probleme. Ab dem 1.5.2012 ist der Wechsel wirksam. Ich hoffe, dass hier alles glatt läuft und ich dann ein Jahr später bei meiner Jahresabrechnung meinen Bonus von insgesamt 100 € gutgeschrieben bekommen werde.

Fazit Stromkosten-Ersparnis: Es steht eine einmalige Ersparnis von 100 € für ein Jahr aus.

Kosten für´s Girokonto

Bei meinem Girokonto bei der Raiffeisenbank musste ich bisher monatliche Kontoführungsgebühren von durchschnittlich 10 € bezahlen. Inzwischen habe ich ein kostenloses Girokonto bei comdirect beantragt.

Zusätzliche Vorteile: Das comdirect-Girokonto hat für mich zusätzlich den Vorteil, dass ich künftig ohne Gebühren bargeldlos bezahlen kann. Diesen Vorteil werde ich in dann oft in Anspruch nehmen, damit möglichst viele meiner Einkäufe als Buchungen auf meinem Girokonto erfasst werden. Dadurch ist es dann wiederum möglich, von einer Software automatisch meine Haushaltskosten berechnen und analysieren zu lassen, wodurch ich automatisch einen besseren Überblick über meine privaten Finanzen bekomme.

Einmalige Einsparungen: Einen Bonus von 50 € bekomme ich voraussichtlich im 4. Monat nach meiner Kontoeröffnung.

Einsparung von Fixkosten: Durch den Wegfall der monatlichen Kontoführungsgebühren von durchschnittlich 10 € ergibt sich für mich eine jährliche Ersparnis von 120 €.

Fazit Girokonto-Ersparnis: Ich erwarte einen einmaligen Bonus von 50 € und eine jährliche Fixkosten-Ersparnis von 120 €.

Meine Gesamtersparnis

Am interessantesten finde ich meine Fixkosten-Einsparung von jährlich 120 € beim Girokonto. Denn diese Ersparnis werde ich künftig immer haben, ohne dafür noch mal etwas tun zu müssen.

Die einmaligen Rabatte von 100 € beim Stromanbieter-Wechsel und 50 € beim Girokonto-Wechsel sind zwar auch viel Geld. Aber sie sind halt nur einmalig und ich musste auch was dafür tun – nämlich die Formalitäten für den Wechsel regeln. Weiterhin bin ich erst mal eine Zeit lang an die Anbieter gebunden, um die Rabatte überhaupt zu bekommen – und zwar ein Jahr lang an eprimo für Rabatte von 100 € und vier Monate an comdirect für den Neukundenbonus von 50 €.