Was ist eine Debitkarte?

Wer auf der Suche nach einem kostenlosen Girokonto ist und Angebote verschiedener Banken vergleicht, merkt schnell, dass es viele verschiedenen Geldkarten- und Bezahlsysteme gibt. Eine Art von Geldkarten, die dabei immer wieder erwähnt wird, ist die Debitkarte? Aber was genau ist eine Debitkarte?

Die Wikipedia-Definition einer ‚Debitkarte‚ lautet (von mir etwas gekürzt) so:

Eine Debitkarte […] ist eine Bankkarte […], die zur bargeldlosen Bezahlung oder zum Abheben von Bargeld am Geldautomaten eingesetzt werden kann. […] Im Unterschied zu Kreditkarten wird nach dem Kauf das Girokonto des Karteninhabers sofort oder innerhalb weniger Tage belastet (debitiert).

Mit einer Debitkarte kann man also…

  • bezahlen,
  • Bargeld abheben
  • und das Geld wird anschließend vom Girokonto abgebucht.

Unterschied zu „echten“ Kreditkarten

Bei „echten“ Kreditkarte wird bei Zahlungen ein Kreditkarten-Konto erst mal negativ belastet. Dadurch entsteht ein negativer Kontostand. So lange dieser nicht beglichen wird, werden hohe Kreditkarten-Zinsen fällig. So kann es vorkommen, dass man zwar genug Geld auf seinem Girokonto hat, das Kreditkartenkonto allerdings negativ belastet ist.

Man bezahlt dann sehr hohe Zinsen für den negativen Kreditkarten-Kontostand. Gleichzeitig bekommt man sehr geringe oder sogar keine Zinsen für das Guthaben auf dem Girokonto. Beim Debitkonto kann das nicht passieren, denn das Geld wird nur vom Girokonto abgezogen.

Beispiele für Debitkarten

Bargeldloser Einkauf im Handel und weltweite Auszahlung von Bargeld an Geldautomaten sind die wichtigsten Funktionen einer Maestro-Card. Die Maestro-Card ist für den internationalen Einsatz am wichtigsten.

EC-Karten sind Debitkarten, die vor allem in Deutschland benutzt werden. Oft werden EC-Karten zusätzlich mit Maestro-Card-Funktion ausgestattet. Sie können durch die Maestro-Funktion dann auch international benutzt werden. EC-Karten werden nach und nach von der Girocard abgelöst.

VISA-Karten gibt es als Debitkarten, aber auch als Kreditkarten. Eine weitere Debitkarte von VISA ist die V-Pay-Karte.