Was ist eine MasterCard?

Weil es bei dem kostenlosen Girokonto der Norisbank auf Wunsch als kostenlose Kreditkarte eine MasterCard ohne Jahresbeitrag gibt, habe ich mich auf die Suche gemacht, wie sinnvoll eine MasterCard als Kreditkarte ist und ob sie besser oder schlechter als eine VISA-Karte ist, die es beim kostenlosen comdirect-Girokonto auf Wunsch als kostenlose Kreditkarte dazu gibt.

Was also ist eine MasterCard?

Eine MasterCard ist eine Kreditkarte oder eine Debitkarte. (Sehen Sie hier, was das ist und wie sich eine Kreditkarte von anderen Girokonto-Karten unterscheidet.)

Eine Alternative zu einer MasterCard ist eine VISA-Karte, die ebenfalls entweder eine Kreditkarte oder eine Debitkarte sein kann. Während man eine VISA-Kreditkarte auf Wunsch kostenlos zum kostenlosen Girokonto von comdirect bekommen kann, kann man auf Wunsch eine MasterCard Kreditkarte kostenlos beim Norisbank Top-Girokonto bekommen.

MasterCard GOLD

Eine sehr beliebte MasterCard ist die MasterCard GOLD.

Bezahlen mit der kostenlosen MasterCard

An manchen Stellen ist es am einfachsten, mit einer Kreditkarte bezahlen zu können, denn die Bezahlung mit einer Kreditkarte ist relativ einfach, weil man nur deren Nummer und Ablaufdatum angeben muss. Es ist deshalb sehr wichtig, dass man sehr gut auf seine Kreditkarte aufpasst, weil jeder, der sie findet, auch bequem damit bezahlen kann.

Prepaid MasterCards

Neben den „normalen“ MasterCards, die eine Kombination aus bequemer Bezahlkarte und Kredit sind, gibt es Prepaid MasterCards. Mit diesen Prepaid Kreditkarten kann man bezahlen und Geld abheben wie mit einer „normalen“ MasterCard. Man kann sie aber nicht überziehen bzw. es gibt dabei keinen Kredit.

Sinn machen Prepaid Kreditkarten vor allem für Leute in finanziell schwierigen Situationen. Aber auch dann, wenn man nur einen negativen Eintrag bei der Schufa hat, arbeitslos oder selbständig, kann es schon Probleme geben, eine „normale“ Kreditkarte zu bekommen. Genau in solchen Fällen sind dann die Prepaid-Karten interessant.

Beispiele

Wenn Sie zum Beispiel selbständig sind, Hartz IV empfangen oder Schulden haben, dann könnte eine der folgenden Prepaid MasterCards für Sie die beste sein.

  • PaySelect Premium
    Die PaySelect Premium Kreditkarte ist eine Prepaid MasterCard. Man kann sie auch ohne Schufa-Prüfung und ohne PostIdent-Verfahren bekommen. Die Auszahlung von Bargeld ist ohne Nachweis möglich.
  • MeineGiroKarte
    Wenn Sie nicht nur eine Kreditkarte, sondern auch ein Girokonto eröffnen wollen, dann könnte eher MeineGiroKarte für Sie das Beste sein. Es handelt sich dabei ebenfalls um eine Prepaid MasterCard ohne Schufa. Zusätzlich bekommen Sie dabei aber noch ein Girokonto sowie ein pfändungssicheres P-Konto.