Was ist wichtig beim Girokonto-Wechsel?

Banken mit vs. Banken ohne Filialen: Internetbanken arbeiten meistens Kosten-effizienter als Filialbanken wie Sparkassen oder Genossenschaftsbanken weil sie eben keine Filialen betreiben. Girokonto-Angebote von Internetbanken sind für Kunden deshalb oft die günstigeren.

Für was können bei einem Girokonto Kosten entstehen?

  • Kontoführung
    regelmäßige Grundgebühr für das Führen des Kontos
  • Deutschland-, Europa- oder weltweiter Bargeldservice
    Kosten können auch für das Abheben von Geld an Automaten entstehen
    siehe dazu: Girokonto-Wechsel: Wo und wie kann ich kostenlos Bargeld abheben?
  • VISA Karte, Girokarten, Kreditkarten
    Auch für Karten können Gebühren erhoben werden.
  • Geldbewegungen
    Überweisungen, Daueraufträge, Lastschriften etc.
  • Kontoauszüge
    Kosten unterscheiden sich oft auch zwischen gedruckten und Online-Kontoauszügen
  • Zinsen für Guthaben oder Dispokredite
    Je weiter Kontostände von 0€ abweichen, um so wichtiger sind vorteilhafte Zinssätze.

Auf welchem Girokonto ist mein Geld sicher?

Es ist vor allem bei unbekannten Banken wichtig, sich bereits vor seinem Girokonto-Wechsel über deren Einlagensicherung informiert zu haben.

Wie man nun das beste Girokonto findet

Bei der Suche nach dem perfekten Girokonto ist es wie bei so vielem: Je genauer man die eigenen Anforderungen kennt, um so besser kann man ein darauf abgestimmtes Produkt finden.

Durch folgende Fragen kann man seine Bedürfnisse rund um sein optimales Girokonto herausfinden.

  • Sind genug Geldautomaten in meiner Nähe?
  • Bin ich viel unterwegs?
  • Sind mir persönliche Ansprechpartner in einer Filiale, in die ich gehen kann, wichtig?
  • Ist mein Kontostand meistens im Guhaben- oder im Dispobereich?
  • Wie hoch sind meine monatlichen Zahlungseingäge?
  • Wieviele Buchungen habe ich pro Monat?
  • Brauche ich eine Kreditkarte (Europaweit, weltweit?)
  • Will ich oft mit EC-Karte oder lieber bar bezahlen?

Links zum Thema ‚Girokonto

Der Beitrag unter ‚Finanzen >> Girokonto ohne Kosten? Wann sich ein Wechsel lohnt…‚ auf FOCUS Online bezieht sich teiweise auf eine bundesweite Untersuchung zu kostenlosen Girokonten (keine Kosten für Kontoführung und Girocard) der Stiftung Warentest. Es wird beschrieben, wo bei den kostenlosen Girokonten letztendlich doch Kosten entstehen können, welche Fragen man sich über seine Anforderungen an ein Girokonto stellen sollte und dass man sich über die Einlagensicherung besonders bei unbekannten Banken informieren soll.